Petition der Bürgerinitiative S4-Ausbau jetzt

Die seit langem geplanten und überfälligen Ausbaumaßnahmen des Westastes der S 4 zwischen Pasing und Buchenau wurden vor kurzem durch die Bayerische Staatsregierung gestoppt. Das ist nicht hinnehmbar, da sehr viele regelmäßige S-Bahn-NutzerInnen auf lange Zeit dadurch erhebliche Nachteile erleiden. Die Linie S4 ist bereits jetzt eine der am stärksten genutzten Strecken im S-Bahnnetz, die gekennzeichnet ist durch ständige Überfüllung zu den Hauptverkehrszeiten und permanente Verspätungen.

Wir fordern deshalb Landtag und Staatsregierung auf, schnellstmöglich bauliche Maßnahmen planen und realisieren zu lassen, die den S-Bahn-Verkehr der S 4 vom Fern-, Regional- und Güterverkehr trennen, um dichteren und störungsfreien S-Bahn-Verkehr zu fahren.

Kurzfristig fordern wir den Einsatz von Verstärker- und Langzügen.

Sachstand

Die Petition wurde in 2011 von 8155 Bürgern unterschrieben. Die gesammelten Unterschriften wurden am 29.11.11 im Bayerischen Landtag übergeben. Am 19. April 2012 wurde die Petition durch den Bayerischen Landtag gewürdigt.